Die besten Geschichten schreibt das Leben. Und ich schreibe mit.

Donnerstag, 17. November 2016

Buch: Pieter Steinz - Typisch Europa

























Weihnachtsgeschenk gesucht?

Da zähle ich doch einfach mal auf, was für "Typisch Europa" als Weihnachtsgeschenk oder Lektüre spricht:

  • Der Leser lernt oder erfährt etwas aus vielen Kulturbereichen: Architektur, Bildende Kunst, Film, Fotografie, Literatur / Comics, Musik, Schauspiel / Tanz, Design / Mode und unter "Verschiedenes" wird alles zusammengefasst, was in die anderen Kategorien nicht reinpasst. 
  • Durch diese Vielfalt sollte fast jeder Leser Anknüpfungspunkte zu seinen Interessen finden und zeitgleich mit Themen in Kontakt kommen, über die er sich noch nie Gedanken gemacht hat.
  • Durch die klar getrennten und jeweils recht kurzen Kapitel eignet sich "Typisch Europa" wunderbar als Bettlektüre oder aus meiner Sicht auch als "Coffee Table Book" für Menschen, die neben Bildern auch Texte mögen. 
  • Das Buch bietet gleich mehrere Einstiegsmöglichkeiten: Linear, über Landkarten, nach Interesse und Neugier über Inhaltsverzeichnis oder Register. 
  • Es beleuchtet mit "Europa" ein Thema, dessen man sich widmen sollte. "Das Buch, das Europa jetzt braucht: Eine Liebeserklärung an unsere gemeinsame Kultur.", behauptet der Klappentext nicht ohne Grund. 

Der Niederländer Pieter Steinz hat sich viel Mühe bei der Erstellung des Buchs gemacht und seine Erfahrung als Kunst- und Literaturkritiker geschickt genutzt. Er verstarb vor wenigen Monaten und so ist "Typisch Europa" sein Vermächtnis. 

Mir gefällt vor allem die Vielfalt des Buchs. Da folgt ein Kapitel über "Das Auto-Design" auf "Das epische Theater von Brecht und Weill"  und "Das Alphabet des Lebens" (mit Periodensystem der Elemente) leitet über zu "Der literarische Einfluss Astrid Lindgrens". 100 Stationen werden auf diese Weise erläutert. 

"Typisch Europa" ist tatsächlich eine Liebeserklärung, für den hartnäckigen Leser durchaus eine kleine Herausforderung und (wie bereits erwähnt) ein tolles (Weihnachts-)Geschenk. 

Keine Kommentare: